Potsdam - Babelsberg - Havel

Potsdam – Babelsberg – Havel

Nachdem im vergangenen Jahr Corona bedingt nicht all zu viel planbar war, soll es dieses Jahr für mich wieder auf eine 3-wöchige Radtour gehen. Ausgesucht habe ich mir eine Rundtour von knapp 1.000 km Länge, die südlich von Berlin in Bad Belzig starten soll. 

Warum Bad Belzig? Das hat überhaupt keinen tieferen Grund. Der Ort liegt in der Nähe der A9 und ermöglicht mir, in 2 äußerst entspannten, weil nur 60, bzw. 65 km langen Tagesetappen Potsdam zu erreichen. Da ich mal wieder keinen Platz für mein Fahrrad in den Fernzügen der Deutschen Bahn bekommen habe, werde ich mit dem Auto anreisen.

Von Bad Belzig geht es also nach Brandenburg an der Havel und weiter nach Potsdam. Hier plane ich einen Tag für Berlin und einen weiteren für Potsdam zur Besichtigung ein.

Berlin

Berlin

Weiter geht es entlang der Havel bis nach Fürstenberg. Von dort quer rüber und vorbei am südlichen Zipfel der Müritz nach Plau am See. Von Plau aus nach Schwerin und dann runter nach Boizenburg an der Elbe. Der Elbe werde ich flussaufwärts bis zur Lutherstadt Wittenberg folgen und von dort wieder hoch nach Bad Belzig.

Alles in allem eine sehr entspannte Tour mit viel Natur und deutlich mehr Ruhetagen als sonst durch Brandenburg, Meckelenburg-Vorpommern,  Sachsen-Anhalt und natürlich auch Berlin und speziell Potsdam.

Wie immer habe ich die Routen schon sehr detailliert vorgeplant und auch die Unterkünfte bereits gebucht. Jedoch mit der entsprechenden Flexibilität, um bei Bedarf Route und Unterkünfte auch von unterwegs jederzeit umplanen zu können. Los geht‘s am 31.07. 

Geplanter Routenverlauf:

Fortsetzung folgt …

 

 


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.